Who watches the watchmen ? We do !

BIG BROTHER AWARDS

Überwacher, Bevormunder und Datendiebe – sie alle finden ihre Namen alljährlich auf der Nominierungsliste der international vergebenen BIG BROTHER AWARDS.

 

Quintessenz, der Verein zur Wiederherstellung der Bürgerrechte im Informationszeitalter, verleiht den österreichischen Schandpreis der digitalen Welt alljährlich im und mit dem Rabenhof Theater. Ob multinationaler Konzern, Spitzenpolitiker oder ehrwürdige NGO, keine Datenkrake entkommt dem wachsamen Blick der unbestechlichen BIG BROTHER AWARDS Jury!

Illustre Laudatoren wie Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky, NZZ-Korrespondent Charles Ritterband, der Kabarettist Thomas Maurer, die Publizistinnen Doris Knecht, Barbara Mayerl, die Kunstguerillatruppe Monochrom und viele andere Persönlichkeiten des österreichischen Geistes- und Kulturlebens sorgten in den letzten Jahren dafür, dass diese Veranstaltung ein originärer Event ist.

 

Termin:     25. Oktober

 

Beginn:    20.00 Uhr

Preis:       EINTRITT FREI !

 

Moderation: Dieter Chmelar 

 

Ein Projekt von: Verein zur Wiederherstellung der Bürgerrechte im Informationszeitalter: www.quintessenz.at
Verein für Internet-Benutzer Österreichs: www.vibe.at