Literatursalon im Gemeindebau

ROGER WILLEMSEN

Momentum

Roger Willemsens letzter legendärer Rabenhof-Auftrittssager „Ich heiße Klaus Nüchtern und Sie herzlich willkommen…“ steht zwar noch nicht im Vertrag, die Direktion hofft jedoch sehr, dass er wieder fallen wird, wenn der Literaturwissenschaftler, Essayist, Autor, Moderator und unglaubliche „Sympathler“ Willemsen abermals die Vorstadt-Bühne erklimmt um mit dem Publikum „Schmäh“ zu führen und dabei sein neues Buch zu präsentieren.

 

In Roger Willemsens jüngstem und erneut sehr persönlichem Buch wird der ebenso neuartige wie rasante Versuch unternommen, ein Leben ganz aus seinen Momenten zusammenzusetzen. Augenblicke von stimmungshafter Intensität stehen neben Situationsbeschreibungen, Dialogfetzen neben Natur- oder Kunstwahrnehmungen, Gefahrenmomente neben Augenblicken der Liebe. Was sie zusammenbringt, ist allein die Prägnanz, mit der sie sich im Gedächtnis erhalten haben. Sind sie das Glück?

 

Die entscheidenden Momente des Lebens sollen wir feiern. Nicht verpassen.

Termin:

6. Oktober 2012

Beginn: 20.00 Uhr
Preise:
€ 15,- / 12,-