PROTESTSONGCONTEST 2015

Der Protest brennt heiß und seine Flammen brauchen Nahrung!
Der Protestsongcontest 2015 geht in sein zwölftes Jahr! Nach über einer Dekade schallen die wütenden Rufe der Entrüsteten im Rabenhof Theater lauter denn je.

"Es ist ja das große Glück, den Wurm dann zu spüren, wenn er noch vernichtet werden kann." (Bernhard von Clairvaux)

Ob dekapitierende Fanatiker, unverfrorene Bankenretter oder gar Genosse Putin - alles ist willkommen im härtesten Casting zwischen Wien Erdberg und der Hollywood Bowl.
Das Gemeindebau Theater sucht den Protest-Song-Super-Star 2015.
Deshalb fordert das Rabenhof Theater gemeinsam mit dem Radiosender FM4 Musikerinnen und Musiker auf, ihrem Unmut Luft zu machen. Dabei sind Eigenkompositionen wie auch Cover Versions bekannter Songs willkommen, der Text muss jedoch original von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern kommen.

www.protestsongcontest.at

 

Vorausscheidung: 30. Jänner 2015
im:

Haus der Begegnung Rudolfsheim

1150 Wien, Schwendergasse 41

Beginn:  19:30 Uhr
  Eintritt Frei
   
Finale: 12. Februar 2015
im: Rabenhof Theater
Beginn: 20.00 Uhr
Preis: € 15,-
   


Moderation: Michael Ostrowski
Jury:
Birgit Denk, Vea Kaiser, Olivera Stajic, Martin Blumenau, Peter Paul Skrepek, Hubert Weinheimer
Konzept & Umsetzung:

Roman Freigaßner, Gerald C. Stocker

   
Kooperationspartner: FM4

 

 


<<< back
Karten