PROTESTSONGCONTEST 2016

Völker, seht die Flammen des Protests! Der härteste Musikwettbewerb zwischen Wien Erdberg und der Hollywood Bowl geht in die 13. Saison!


Zornig, laut und Widerstand! Die zehn Finalisten werden den Gemeindebau wieder in einen Hexenkessel verwandeln. Erlaubt ist alles, von Eigenkomposition bis Cover-Versionen, den Text allerdings müssen die Bewerber selbst verfasst haben.


„Wehrt euch, wenn euch das Leben lieb ist.“
Hartmann von Aue


Wie jedes Jahr fliegen hoffentlich auch heuer wieder unter den Jurymitgliedern die Fetzen bei der Beurteilung über Kreativität, musikalische Leistung und Aussagekraft der Künstler – und auch das Publikum kann via FM4-Homepage wählen.


FM4 überträgt wie immer live, moderiert wird von dem überwältigenden Michael Ostrowski.

www.protestsongcontest.net

 

Vorausscheidung: 22. Jänner 2016
im: Haus der Begegnung Rudolfsheim
1150 Wien, Schwendergasse 41
Beginn:

19:30 Uhr

Eintritt frei

   
Finale: 12. Februar 2016
im: Rabenhof Theater
Beginn: 20.00 Uhr
Preis: € 15,-
   
Moderation: Michael Ostrowski
Jury:

Farangis Nomadee, Clara Blume, Martin Blumenau,

Peter Paul Skrepek, Elias Hirschl

   
Konzept & Umsetzung:

Roman Freigaßner, Gerald C. Stocker

Kooperationspartner: FM4

 


<<< back Karten