SCIENCE BUSTERS

Wissen, Film und Rock and Roll

Mit einem „Tribute to Heinz Oberhummer“ startet die „Next Generation“ der Science Busters in die unendlich spannenden Weiten der Wissenschaft…

Wir können und wollen Prof. Heinz Oberhummer nicht ersetzen, aber wir können weiterhin zeigen, wie phantastisch Wissenschaft sein kann. Deshalb werden die Science Busters mit wechselnden Besetzungen spielen und das Projekt Science Busters öffnen für andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Themen. Dies entspricht auch dem Wunsch von Heinz Oberhummer, der ja nichts lieber getan hat als dem Publikum zu zeigen, wie spannend und interessant Wissenschaft sein kann.
Werner Gruber ist von den Folgen eines Herzstillstandes wieder glücklich genesen und wird die Weiterentwicklung des Projekts Science Busters nach Kräften und auch endlich wieder live unterstützen. Die Science Busters-Familie, wenn man so will, wird in Zukunft größer werden, das Konzept bleibt gleich, nämlich Wissenschaft für alle auf möglichst hohem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau.  Jede Menge Work in Progress also, auf die sich die Science Busters  trotz des Verlustes ihres Gründers freuen.“

So die „Science Busters“ im O-Ton.

 

Freuen wir uns also in Gedenken an den Mitbegründer der „schärfsten Boygroup der Milchstraße“ auf die nächste Dimension der humorvollen Wissensvermittlung in der Rabenhof-Gemeindebau-Uni mit Bierausschank.
 

Themen


07.03.2016 Beam me up, Scotty! (Florian Freistetter/ Werner Gruber)


08.03.2016 Blade Über feine und grobe Klingen und wo Silber und Gold herkommen und wie man Schlümpfe versilbert (Florian Freistetter/Gunkl)


09.03.2016 Steam Volldampfphysik (Florian Freistetter/Werner Gruber)

 

 

26.04.2016 Tatort Gehirn    (Werner Gruber/Elisabeth Oberzaucher)

 

27.04.2016 Smell – die Wissenschaft des Riechens und Stinkens – warum manche Gerüche sexy machen und andere putzwütig und weshalb man reich sein sollte, wenn man gerne stinkt (Werner Gruber/Elisabeth Oberzaucher)

 

28.04.2016 Hier ist alles Super! – Alles über Superfood, Supererde und Supersymmetrie und wie man sich davor schützen kann   (Florian Freistetter/Helmut Jungwirth) 

 

 

Termine:

ab 11. Jänner 2016

Beginn: 20.00 Uhr

Preis:

€ 24,- *

 

 

mit:

Martin Puntigam, Univ. Lekt. Werner Gruber, Prof. Helmut Jungwirth, Gunkl (Günther Paal), Dr. Elisabeth Oberzaucher, Dr. Prof. Ronald Mallett und Dr. Florian Freistetter

VJing:

Roman Hansi

 

 * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

I Dance company

 

 


<<< back Karten