Literatursalon im Gemeindebau

THOMAS RAAB

DER METZGER

Der Bestsellerautor präsentiert seinen neuen Krimihit über Wurstfabrikanten, einen zerstückelten Schriftsteller und andere Schweinereien auf der Rabenhof-Literaturbühne.


So ein toter Autor bereitet offenbar viel Freude.
Und ein bisserl Verleger, Lektoren, Kritiker quälen auch … Deutsch-Lehrer sowieso … Schweinereien also Ende nie.
 
Diesmal landet der Möbelrestaurator Willibald Adrian Metzger in der Literaturbranche. Und Schuld daran ist Hansi Woplatek, der Sohn seiner Stammfleischerei. Der Bub will zur Schande des Vaters nämlich weder Rindviecher filetieren, noch Würste stopfen, sondern Schriftsteller werden. Kein Wunder, wenn es dann trotzdem ziemlich blutig zugeht. 
 
Ja und dann wär da eben noch das Gfrett mit der Liebe …


„Thomas Raabs Krimis um den Hobby-Ermittler Willibald Adrian Metzger verkaufen sich wie frisch gebackene Buchteln.“ (Elmar Krekeler, Die Welt)


„Gesellschaftskritisch, amüsant und sprachgewandt.“ (ORF)

Termin:

26. September 2016

Beginn: 20.00 Uhr

Preis:

€ 15,- *

 

 * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

I Dance company

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von Casinos Austria

 


<<< back Karten