PROTESTSONGCONTEST 2017

Menschen, nährt die Flammen des Protests mit euren Stimmen! Der härteste Musikwettbewerb zwischen Wien Erdberg und der Hollywood Bowl geht in die 14. Saison!


Wer alles akzeptiert, verliert alles. Wütend und voller Dezibel machen die 10 Finalisten ihrer Empörung im Erdberger Gemeindebau Luft. Erlaubt ist alles, von Eigenkomposition bis Cover-Versionen, den Text allerdings müssen die Bewerber selbst verfasst haben.


„Es sind nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten.“
(Gotthold Ephraim Lessing)


Wie jedes Jahr fliegen hoffentlich auch heuer wieder unter den Jurymitgliedern die Fetzen bei der Beurteilung über Kreativität, musikalische Leistung und Aussagekraft der Künstler – und auch das Publikum kann via FM4-Homepage wählen.


FM4 überträgt wie immer live, moderiert wird von dem überwältigenden Michael Ostrowski.



www.protestsongcontest.net

 

Vorausscheidung: 27. Jänner 2017
im: Haus der Begegnung Rudolfsheim
1150 Wien, Schwendergasse 41
Beginn:

19:30 Uhr

Eintritt frei

   
Finale: 12. Februar 2017
im: Rabenhof Theater
Beginn: 20.00 Uhr
Preis: € 15,-
   
Moderation: Michael Ostrowski
   
Konzept & Umsetzung:

Roman Freigaßner, Gerald C. Stocker

Kooperationspartner: FM4

 


<<< back Karten