SVEN REGENER

Wiener Straße

Wo sonst außer im Gemeindebautheater gibt’s das neueste Werk des Kultautors – Österreich-exklusiv und 100% live & in Farbe. Also: dringend Karten sichern!


Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre – das war ein kreativer Urknall, eine surreale Welt aus Künstlern, Hausbesetzern, Freaks, Punks und Alles-frisch-Berlinern: Ein Schmelztiegel der selbsterklärten Widerspenstigen, die es auch gerne mal gemütlich haben, ein deutsches Kakanien in Feindesland. Wer könnte böser und zugleich lustiger und liebevoller darüber schreiben, als Herr-Lehmann-Erfinder Sven Regener?


Wiener Straße beginnt im November 1980 an dem Tag, an dem Frank Lehmann mit Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt übersiedeln muss. Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstaustellung und noch einiges mehr setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen!


Ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derbe, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.

Termine:

17., 18. und 19. November 2017

Beginn: 20.00 Uhr

Preis:

€ 22,- *

   

 

 * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

I Dance company

 

 


<<< back