FRAU HOLLE

Sind Goldmarie und Pechmarie noch zeitgemäß? Kühle Berechnung oder ehrliche Hilfsbereitschaft? Wie kann man Gold vom Himmel regnen lassen und was muss man dafür tun? Ab 6 Jahren.

 

Wie heißen die alten Sprichwörter? Von nichts kommt nichts? Ohne Fleiß kein Preis?

Für die arme Marie ist das Leben jedenfalls kein Honiglecken. Drangsaliert von Stiefmutter und Stiefschwester schuftet sie sich krumm, ohne je ein Lob oder „Danke“ zu bekommen.

Auf wundersame Weise trifft sie eines Tages auf die schnee-affine Frau Holle, eine
exzentrische Sauberkeitsfanatikerin, und wieder heißt es für Marie: Putzen! Putzen! Putzen! Doch wird ihre Mühe diesmal belohnt?

Premiere: 15. März 2018
Preise:
€ 20,- / 19,- / 17,- / 14,- / 12,-
Buch und Regie:

Roman Freigaßner-Hauser

Mit:

Alina Hagenschulte, Tamara Stern u.a.

Ausstattung: Dominique Wiesbauer
Kostüme: Miriam Draxl
Musik: Josch Russo