MONSTER

Kurt Palms Kult-Roman als bitterböses Grusical, das den Stachel tief in das Fleisch der österreichischen Seele treibt.


Zwischen Schlagerseligkeit und Trachtenglück findet ein lesbisches Vampirpärchen den wahren Horror nicht in den dunklen Tiefen des Rottensees, sondern in der gemütlichen Seele Österreichs. Doch damit nicht genug: Ein abgetrennter Frauenfuß und das Hinterbein eines Hundes sind die Auslöser für die verzweifelten Ermittlungen des Polizisten Alfons Stallinger, die ihn vom örtlichen Strandbad über ein Flüchtlingsheim und ein Seebühnenkonzert in die Groteske des heimischen Politsumpfes führen.

 

 

"Ein gerissenes Spektakel"
(Wiener Zeitung)

 

"Ein flottes Grusical"
(APA)

 

"Großartige Songs"
(Kurier)

 

"Ein fantastisch schnulzig-tiafer Romantic Slivo."
(FALTER)

 

"Christoph Krutzler ist [...] wieder großartig."
(profil)

 

"Gruselig-genial."
(BVZ)

 

" Eine Aufführung, die sich Freunde des gepflegten Sarkasmus keinesfalls entgehen lassen sollten."
(Mottingers Meinung)

 


Das in Deutschland und Österreich mehrfach ausgezeichnete Leading-Team von JA EH! – Beisl, Bier und Bachmannpreis nimmt sich des neuesten Bestsellers von Kurt Palm, dem Meister der gesellschaftskritischen Trashliteratur, an.

 

 

 

Premiere: 5. November 2019
  alle Termine hier
Beginn: 20:00 Uhr 
Preise:
€ 26,-*
   
mit:

Eva Mayer, Bettina Schwarz, Christoph Krutzler,

Richard Schmetterer

von:

Kurt Palm

Für die Bühne adaptiert von:

Fabian Pfleger

Regie:

Christina Tscharyiski

Bühne und Kostüm:

Jenny Schleif

Musik:

Romantic Slivo featuring Valentin Eybl

   

 

  * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  Karten