DER HERR KARL

Aktuell wie bei der Uraufführung! Die Kabarett-Legende Andreas Vitásek begibt sich in die ultimative Horror-Show der österreichischen Grauslichkeiten – ein Staatsbürger*innen-Pflichttermin!!!

 

Wenn Dummheit zu Recht wird, wird DER HERR KARL zur Pflicht!

Ob die Wiederauferstehung des Blockwarts im Tarnanzug von Hipster-Bobo-Helikopter-Eltern, Impfgegnerinnen, Kleinwalsertal-Fanboys (und -girls), Staatsverweigerern oder Ibiza-Verharmloserinnen – die Liste der österreichischen Grauslichkeiten ist lang und wird immer länger.

Wer wäre passender, um mit seinen Wiener Wurstfingern in den Wunden zu bohrln, als

DER HERR KARL und wer, wenn nicht Andreas Vitásek, sollte den ewigen Denunzianten aus der Quarantäne auf die Vorstadtbühne holen?

 

Auch wenn der Schilling dem Euro weichen musste und Facebook längst den Bassenatratsch ersetzt hat, so fehlt es auch heute nicht an Wendehälsen und Vernaderern – ob im Onlineforum oder bei Pressekonferenzen – Wien bleibt Wien!

 

„So sind wir nicht. Oder doch? DER HERR KARL ist eine bewährte

Navigationshilfe bei der Suche nach der österreichischen Seele.

Die Zeiten mögen sich ändern, doch manches bleibt.

Oder, wie Bertolt Brecht sagte: 'Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.'“ 

(Andreas Vitásek)

 

 

 

Premiere:

20. Oktober 2020

 

 
weitere Termine:

19. Oktober 2020 / 23. Oktober 2020 / 29. Oktober 2020 /

30. Oktober 2020 / 17. Dezember 2020 / 18. Dezember 2020

 

 
Beginn: 20:00 Uhr   
Preis:
€ 28,-*  
     
mit:

Andreas Vitásek

 
von: 

Helmut Qualtinger und Carl Merz

 

  Karten

 

 

  * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.