DER HERR KARL

Aktuell wie bei der Uraufführung! Die Kabarett-Legende Andreas Vitásek begibt sich in die ultimative Horror-Show der österreichischen Grauslichkeiten – ein Staatsbürger*innen-Pflichttermin!!!

 

 

Andreas Vitásek gelingt das beinah unmögliche Kunststück, Helmut Qualtinger in seiner Glanzrolle des böse angepassten Wieners fast vergessen zu lassen.

(Die Presse)

 

Vitásek zeigt, dass "Der Herr Karl" nicht nur das kuriose Exemplar einer Sozialfauna längst vergangener Zeiten ist, sondern hochaktuell.

(Kurier)

 

Andreas Vitáseks "Herr Karl" kann sich mit dem Original durchaus messen.

 (Wiener Zeitung)

 

 

Wenn Dummheit zu Recht wird, wird DER HERR KARL zur Pflicht!

Ob die Wiederauferstehung des Blockwarts im Tarnanzug von Hipster-Bobo-Helikopter-Eltern, Impfgegnerinnen, Kleinwalsertal-Fanboys (und -girls), Staatsverweigerern oder Ibiza-Verharmloserinnen – die Liste der österreichischen Grauslichkeiten ist lang und wird immer länger.

Wer wäre passender, um mit seinen Wiener Wurstfingern in den Wunden zu bohrln, als

DER HERR KARL und wer, wenn nicht Andreas Vitásek, sollte den ewigen Denunzianten aus der Quarantäne auf die Vorstadtbühne holen?

 

Auch wenn der Schilling dem Euro weichen musste und Facebook längst den Bassenatratsch ersetzt hat, so fehlt es auch heute nicht an Wendehälsen und Vernaderern – ob im Onlineforum oder bei Pressekonferenzen – Wien bleibt Wien!

 

 

 

 

 

Premiere:

20. Oktober 2020

 

 
Termine: alle Termine hier>>>   
Beginn: 20:00 Uhr   
Preis:
€ 28,-*  
     
mit:

Andreas Vitásek

 
von: 

Helmut Qualtinger und Carl Merz

 

  Karten

 

 

  * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.