Literatursalon im Gemeindebau

POLLY ADLER

Echt. Jetzt!

 

Angelika Hager, Polly Adler-Erfinderin und Chef-Nymphe aus dem Gemeindebau, stellt nun endlich ihr neuestes Buch vor.

 

Offline, Baby! Der Kulturverlust durch die totale Digitalisierung verpeilt uns langsam.

Also raus aus der Gefällt-mir-Nervosität der sozialen Medien und rein in die Schönheiten des analogen Lebens: handschriftliche Briefe jenseits von YOLO und LOL-Lauten, die Reanimation einer durch exzessives SMSen verschwundenen Gesprächskultur, ausufernd zelebrierte Mahlzeiten ohne Food-Porn-Postings, echtes Amüsement abseits von Netflix-Binge-Konsum, Blickkontakte statt Wischbewegungen auf Tinder!

Einfach wieder tatsächlich mit der Seele baumeln, anstatt durch das Internet zu taumeln.

Für gewisse und oft auch die besten Dinge gibt es eben keine Selbstoptimierungs-App.

 

Österreichs Chef-Satirikerin Polly Adler begibt sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit und plädiert mit gewohnt ironischem Scharfsinn für die Wiederbelebung einer in Mitleidenschaft gezogenen Alltagskultur. Ein Ratgeber mit Augenzwinkern über die hohe Kunst des Müßiggangs, denn der Anblick von zwei Menschen im Kaffeehaus, die wortlos in ihre Smartphones starren, ist schon viel zu lang viel zu deprimierend. Irgendwie analogisch, oder?

 

 

 

Termin:

26. September 2021

   
Mit:

Polly Adler aka Angelika Hager und Gäst:innen

Beginn:

20:00 Uhr

Preis:

€ 22,- *

 

 * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

I Dance company

  Karten