Maschek

SPIN!

Wie man dreht und wendet

Das neueste Programm der Anarcho-Synchronisten exklusiv im Gemeindebautheater.

 

Spinnen wir alle? Wie kann es sein, dass Menschenmassen auf den Boulevards der Metropolen und in den Einbahnstraßen digitaler Kanäle laut krakeelend gegen vermeintliche Coronadiktaturen aufbegehren, während die global wachsende soziale Ungerechtigkeit die sprichwörtliche Katze kaum noch hinter dem Ofen hervorholt?

 

Wie kann es sein, dass sich in tatsächlichen Diktaturen nur kleine mutige Gruppen gegen diese auflehnen, während die Massen sich gegen vermeintliche Außenbedrohungen zu einem patriotischen Abwehrbollwerk verschmelzen lassen?

 

Wie kann es sein, dass wir einem durchgeknallten Autofabrikanten glauben, er wäre Teil der Lösung unserer Klimakrise, während er munter den Nachthimmel mit Satelliten und phallischen Raketen verschmutzt und mit seinen Bitcoin- Spekulationen nachweislich Unmengen an CO2 in die Luft ballert?

 

Nach ihrem 2016 erschienenen Programm »FAKE! In Wahrheit falsch« schauen Maschek mit »SPIN! Wie man dreht und wendet« erneut der Inszenierung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf die Finger. Den Spin Doktoren, der Message Control und den neuen Autokraten unserer Zeit, den Spin Diktatoren.

Quer durch die Fernsehsender und YouTube-Channels holen sich Maschek den Rohstoff für einen ergebnisoffenen Abend mit Bewegtbildunterstützung.

Synchronisiert. Improvisiert. Projiziert.

 

 

 

Premiere:

22. März 2023

Termine:

28. März 2023 / 29. März 2023 / 30. März 2023

19. April 2023 / 20. April 2023 / 21. April 2023 / 22. April 2023

Beginn: 20:00 Uhr 
   
Von und mit: Peter Hörmanseder und Robert Stachel
   

Preis:

€ 28,- *

   

 

  * Unsere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  Karten